Abnehmen

 

Ja, ich glaub fast jeder kennt das - man fühlt sich nicht wohl.

Ich zum Beispiel habe laut Bmi Normalgewicht.

Aber heißt Normalgewicht immer schön?

(Versteht mich nicht falsch, ich will kein Untergewicht, ich meine nur, dass man auch, wenn man pummelig ist, Normalgewicht haben kann)

Naja, jedenfalls habe ich mich auf die Suche nach einem Twin gemacht; wo ich leider nicht fündig wurde. Dabei habe ich mit vielen geschrieben, habe viele Blogs gelesen und bin schließlich auf Pro Ana Seiten gekommen...

 

Auf den ersten Blick wirken die meisten Seiten, wie normale Abnehmseiten. Aber dann fielen mir diese winzigen Kalorienanzahlen auf, die bei den meisten nur zu sich genommen werden darf. (300-600).

Auf einigen Seiten sah man sogar relativ dicke Mädchen (90 kg bei 1.50 m oder so) die einfach abnehmen wollten. Jetzt stellt sich mir die Frage :Warum versucht ihr es nicht einfach normal? Warum wird diese Krankheit oft zum Livestyle gemacht? Und wie kann man nicht merken, dass man da in etwas hineinrutscht? 

Bitte, bitte, bitte versteht mich nicht falsch. Ich verstehe, dass manche Leute da einfach hineinrutschen, aber wieso kommt es so weit? Wieso versucht man es nicht einfach auf eine gesunde Weise? Wieso also lieber die Gesundheit riskieren?

Ich verstehe es, wenn man abnehmen will, sich unwohl fühlt und sich nur denkt, dass man einfach zu  dick ist, auch wenn die andern einem sagen, man hätte ne schöne Figur. 

Aber beim abnehmen geht es doch meistens ums Wohlfühlen und wie will man sich wohlfühlen, wenn man fast nichts isst und nie an etwas anderes denken kann? Denkt da mal drüber nach. Ich kennen nämlich eine Magersüchtige, der ich einfach nicht helfen kann, versucht einfach gar nicht über so etwas nachzudenken. 

 

Eure Marie ♥